Arbeitslosigkeit Ende 2016 weiter gesunken

INS: Rate bei 5,5 Prozent / Mindestlohn steigt ab heute auf rund 236 Euro netto

Die Arbeitslosenrate hat sich zum Ende des vergangenen Jahres weiter verringert. Das Nationale Statistikamt (INS) gab am Dienstag bekannt, dass sich die Arbeitslosigkeit im Dezember 2016 gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent auf 5,5 Prozent verringert hat. Die Zahl der Arbeitslosen im Alter zwischen 15-74 Jahren gibt INS mit 507.000 Personen an. Im Dezember 2015 waren es noch 616.000 die Rate lag vor einem Jahr bei 6,7 Prozent. Unter Männern lag die Arbeitslosigkeit bei 6,3 Prozent, bei Frauen war diese 4,5 Prozent. Die jüngsten Daten für die Jugendarbeitslosigkeit (15-24 Jährige) stammen aus dem September 2016; die Rate lag damals bei 20,3 Prozent.

Mehr: ADZ.ro

Romania
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Haushaltsdefizit 2016 bei 2,41 Prozent

Das Haushaltsdefizit lag im vergangenen Jahr bei 18,3 Milliarden Lei bzw. 2,41 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP). Dies gab das Finanzministerium...

Schließen