Die 2016er Ausgabe des deutschen und österreichischen Investorenforums

Aufbauend auf die Tradition der vorherigen Veranstaltungen dieser Serie organisiert Business Review die siebte Ausgabe des deutschen und österreichischen Investorenforums am 8. Februar im Ramada Plaza Hotel. Business Review ist Rumäniens führendes Businessmagazin in englischer Sprache und bedient sowohl rumänische als auch internationale Topmanager, Senior Manager, Investoren und Entscheidungsträger. Kontinuierlich herausgegeben seit 1998 hat sich das Magazin in der Zeit als integrierte Präsenz entwickelt und umfasst eine Online-Plattform für Nachrichten rund um das Leben in Rumänien sowie eine Abteilung für Events, deren Zielgruppe der Business-to-Business-Markt ist.

Die diesjährige Ausgabe betrachtet die deutsche und österreichische geschäftliche Community durch eine hoffnungsvolle Linse und erkennt die positiven Zeichen auf der politischen Szene Rumäniens sowie die neuesten wirtschaftlichen und steuerlichen Entwicklungen. Diese, gepaart mit anderen ermutigenden Daten der AHK-Studie machen uns trotz der intensiv debattierten Risikofaktoren (wie beispielsweise Mangel an qualifiziertem Personal und Änderungen der Arbeitsgesetzgebung) Hoffnung, dass die diesjährige Ausgabe des deutschen und österreichischen Investorenforums vor allem von Geschäften nicht verpasst werden sollte, die bereit sind, von einer der Business Communities mit den besten Leistungen weltweit zu lernen.

Die Panels analysieren wie die neuesten Entwicklungen die Unternehmen beeinflussen, welche auf dem lokalen Markt expandieren wollen, wie effizient Rumänien beim Anlocken mehrerer kleiner und mittleren Investoren vorgeht und welches die Wahrnehmung der deutschen und österreichischen Investoren zu den steuerlichen Maßnahmen ab dem 1. Januar sind. Wir sehen uns die geteilten Erfahrungen an, von neuen Unternehmen auf dem Markt bis hin zu den Vorteilen einer Investition in Rumänien, aber auch die Erfolgsgeschichten rumänischer Unternehmen, die große Erfolge im Ausland erzielt haben.

Der Forum lädt den privaten und den öffentlichen Bereich ein, den Dialog weiterzuführen und zu entdecken, welche die Schlussfolgerungen nach jahrelanger Anwesenheit am Markt sind und welche die nächsten Schritte beim Ausbau dieser Partnerschaft sind.

Zu den Sprechern des deutschen und österreichischen Investorenforums zählen: SE Gerhard Reiweger, Botschafter der Republik Österreich in Bukarest, Rudolf Lukavsky, Wirtschaftsberater, Advantage Austria, Sebastian Metz, Geschäftsführer, Deutsch-Rumänische Handelskammer, Cristina Raiciu, Wirtschaftsbeauftragte, Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Iulian Sorescu Associate Partner, Leiter der Finanzabteilung, Noerr Finance & Tax, Victor Cotrutz, CEO, Greentek. Die Veranstaltung wird von Prof. Dr. Joerg K. Menzer, Managing Partner, Noerr moderiert.

Die Veranstaltung findet am Montag, 8. Februar ab 5.00 Uhr statt und wird von einem Networking-Cocktail mit C-Level Entscheidungsträgern, Unternehmer und Vertreter der Botschaften abgeschlossen. Der Event bietet zahlreiche Chancen für Business-Matchmaking. Weitere Details zum Programm und geladene Sprecher finden Sie auf der Internetseite: http://www.business-review.eu/br-events/german-austrian-investors-forum-7th-edition

Alle Interessenten können sich online anmelden oder den Veranstalter , Business Review, unter events@business-review.ro oder 031 040 09 31 kontaktieren.

Partner der Veranstaltung: Austrian Airlines, Greentek, Lufthansa, Noerr, Rodl & Partners.

Mit freundlicher Unterstützung von: AHK, Aqua Carpatica, Deutsche Bank, Domeniile Samburesti,

Kremsmuellerrot
Romania
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die rumänische Sprache auf der Tagesordnung der Expats

Die rumänische Sprache auf der Tagesordnung der Expats , die vierte Veranstaltung – ein von dem Fremdsprachenzentrum A_Best organisiertes Seminar...

Schließen