IT-Markt wächst um 15%

6
Foto: SteveBP/pixabay.com

In einer Studie geht das Kreditversicherungsunternehmen Euler Hermes davon aus, dass der IKT-Markt in Rumänien im Jahr 2017 nominal um 14-15% gewachsen ist. Im Jahr 2016 war das Wachstum langsamer: nur 9%. Laut Euler Hermes haben Mobiltelefone in den letzten Jahren am stärksten angezogen und über 25% zugelegt. In der Rangordnung folgen Haushaltsgeräte und Elektronik. Der Aufwärtstrend bei den Laptops und Smartphones der Premium- und Mittelklasse wirkt sich positiv auf die Gewinnmargen aus. Die Druckersparte ist weiterhin rückläufig; der IT-Sektor wächst allein wertmäßig im Bereich der Laptops, da die Verbraucher sich eher in Richtung Flagships orientieren. Für den IKT-Markt bleibt der Druck auf die Gewinnmargen ein dominierendes Merkmal. Da es sich um einen Herstellermarkt handelt, sind die Möglichkeiten für eine Margenverbesserung der Importeure begrenzt. Die Kombination von ausgeprägter Saisonalität und wechselnden Vorlieben der Verbraucher sorgt am Markt für einen volatilen Charakter, und Entwicklungsmöglichkeiten seien insbesondere im Online-Bereich vorhanden, sagt Euler Hermes.

Kremsmuellerrot
Romania
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
5
Online-Werbemarkt: 50 Millionen im Jahr 2018

Das Gesamtvolumen der Online-Werbung in Rumänien hat in der ersten Hälfte von 2017 20 Millionen Euro überschritten. Die Zahl erscheint...

Schließen