Feiertage am 1. Dezember im Donaudelta: Beschränkungen veranlassen die Rumänen zu Last-Minute-Buchungen, obwohl das Interesse sehr hoch ist

Die Besitzer von Hotels und Pensionen im Donaudelta, die in der Nebensaison geöffnet sind, haben spezielle Pakete für den Mini-Urlaub am Andreastag und den 1. Dezember, sowie für den Nikolausabend vorbereitet, wobei sie besonders auf die im Zusammenhang mit der Pandemie erforderlichen Gesundheitsmaßnahmen geachtet haben. Aber die Tendenz der rumänischen Touristen, in letzter Minute zu buchen, bleibt in diesem Jahr aufgrund von Einschränkungen bestehen, verkünden die Vertreter des Green Village 4* Resort, dem größten touristischen Komplex in Sfântu Gheorghe.

Wir haben eine sehr lange Warteliste, weil die Touristen bei uns anrufen und nach Sonderangeboten für die Ferien fragen, aber nicht sofort fest reservieren: Sie ziehen es vor, wegen der Unsicherheiten, die durch die Coronovirus-Pandemie und die von den Behörden auferlegten Beschränkungen verursacht werden, zu warten. Wir raten jedoch, zu buchen, um sicherzugehen, dass noch Zimmer verfügbar sind, und zur Sicherheit die Covid-19-Rücktrittsversicherung abzuschließen, die fast den gesamten gezahlten Betrag zurückerstattet”, sagt Octavian Moldovan, General Manager des Green Village 4* Resort.

Touristen müssen ihre grüne Bescheinigung vorlegen, und Kinder können sich vor Ort kostenlos mit Speichelschnelltests testen lassen.

“Wir haben Antigentests gekauft, die wir in den Unterkünften kostenlos durchführen, zumal uns viele Touristen bei der Buchung fragen, ob wir Tests für Kinder wünschen. Außerdem testen wir alle Mitarbeiter alle zwei Tage, unabhängig davon, ob sie geimpft sind oder nicht, denn wir wissen, wie wichtig es ist, dass sich alle sicher fühlen. Wir haben auch den Vorteil von großzügigen und offenen Räumen, mit separaten Eingängen zu den Zimmern direkt von außen, beheizte Terrasse, was körperliche Entfernung von Anfang an bedeutet,, so dass es keinen Grund zur Sorge gibt”, fügt der Green Village 4 * Resort Vertreter.

Die Rumänen können sowohl den Nationalfeiertag als auch den Nikolaustag im Delta-Resort verbringen. Ein Drei-Nächte-Paket, das zu einem beliebigen Zeitpunkt zwischen dem 26. November und dem 7. Dezember gewählt werden kann, kostet 150 € pro Person und beinhaltet die Übernachtung mit Frühstück, einen traditionellen Willkommenssnack, den Bootstransfer von Murighiol nach Sfântu Gheorghe sowie 20 % Rabatt auf Massagen und optionale Ausflüge im Donaudelta.

Laut den Vertretern des Green Village 4* Resort ist der Hauptgrund, warum sich Rumänen für einen Aufenthalt in Sfântu Gheorghe entscheiden, die Entspannung abseits der Hektik der Städte. Zweitens sind viele von den zahlreichen Aktivitäten angezogen, die sie sowohl drinnen (Filmvorführungen in den Kinosälen, Sauna, Massage, Billard, Tischtennis, Darts, Brettspiele, Fußball, Air-Hockey) als auch draußen unternehmen können – Bootsfahrten auf den Seen und Kanälen von Gârla Turceasca, Caraorman, Letea, Sulina, den nördlichen Seen, Sportfischen, Radfahren oder Spaziergänge am Ufer der Mündung der Donau ins Schwarze Meer. Es gibt auch eine Kategorie von Firmengästen, die von überall aus arbeiten können und Zugang zu den Work from Hotel-Paketen im Green Village 4* Resort mit einem Audio-Video-Raum für Online-Konferenzen haben.

Für die Ferienanlage in Sfântu Gheorghe lag das Jahr 2021 über dem Niveau von 2020, da viele Touristen ins Green Village 4* zurückkehrten, so dass die Auslastung in der Hochsaison bei 95 % lag. Außerdem hat die Lockerung der Reisebedingungen im Sommer, anders als im letzten Jahr, wieder ausländische Touristen ins Donaudelta gebracht, vor allem aus europäischen Ländern, darunter Frankreich, Deutschland und Österreich.

***

Das 4* Green Village Resort in Sfântu Gheorghe im Donaudelta verfügt über eine Kapazität von 180 Betten in 90 Doppelzimmern, 2- und 3-Zimmer-Apartments und Penthäusern mit Blick auf die Seen und Kanäle der Donau. Das Green Village 4* Resort erstreckt sich über eine Fläche von 30.000 m² und ist in einem Pavillonsystem angelegt, das ein großzügiges Raumangebot gewährleistet. Die Anlage ist in 3 weit voneinander entfernte Unterkunftsbereiche unterteilt.

2021 ist das siebte Betriebsjahr des Green Village 4* Resorts seit der Übernahme durch die Eurolines Group und die erste Investition der vom Geschäftsmann Dragos Anastasiu geführten Gruppe im Gastgewerbe.

Romania
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Das WPK-Krankenhaus in Wien hat in den ersten 10 Monaten des Jahres 2021 über 950 rumänische Patienten aufgenommen, was einem Anstieg von 50% entspricht

Die Wiener Privatklinik, eine der größten Privatkliniken Österreichs, hat in den ersten zehn Monaten dieses Jahres mehr als 950 Patienten...

Schließen