Hornbach eröffnet Baumarkt in Cluj-Napoca, nach einer Investition von 27 Millionen Euro

Hornbach, einer der wichtigsten lokalen Baustoff- und Gartenhändler, gab die Eröffnung des achten Bumarktes in Rumänien, nämlich in Cluj-Napoca bekannt.

„Hornbach setzt seine Expansionsstrategie auf dem lokalen Markt fort und wir sind stolz, die Eröffnung eines neuen Standorts, diesmal in Cluj-Napoca, bekannt geben zu können. Die Gesamtinvestition in unseren neuen Baumarkt betrug 27 Millionen Euro, ein Betrag, der den anfänglichen Warenbestand einschließt. Somit erreichten die Gesamtinvestitionen des Unternehmens in Rumänien durch die Eröffnung dieses Baumarktes 202,2 Millionen Euro“, sagte Mugurel-Horia Rusu, Geschäftsführer von Hornbach Romania.

Der Hornbach Cluj-Napoca Baumarkt, der am 15. Juli der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, befindet sich auf einem 4,1 Hektar großen Grundstück und hat eine Gesamtfläche von rund 23.000 Quadratmetern. Er umfasst auch spezielle Bereiche, wie den für Garten- und ZOO-Produkte gewidmet, mit einer Fläche von 5.200 Quadratmetern, aber auch den Drive-In-Bereich mit einer Fläche von 6.900 Quadratmetern.

Die Einheit umfasst Abteilungen für eine breite Palette von Produkten für den Bau oder Ausstattung eines Hauses und nicht nur, beginnend mit Elektroprodukten, Baumaterialien, Eisenwaren, Fliesen und Bodenbelägen, Innendekorationen, ein Gemälderahmenzentrum und einen Farbmischer, bis hin zu einer Ausstellung von Badartikeln.

Das 1877 gegründete deutsche Unternehmen Hornbach besitzt derzeit 165 gemischte Bau- und Gartenbaumärkte sowie Online-Shops in neun europäischen Ländern (Deutschland, Österreich, Niederlande, Tschechien, Luxemburg, Schweiz, Schweden, Slowakei und Rumänien).

Romania
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Lidl erweitert sein Netzwerk in Rumänien durch Eröffnung einer Filiale in Chisinau-Cris

Das Lidl - Unternehmen setzt seine Investitionen in Rumänien fort und eröffnet am 15. Juli einen neuen Einzelhandelsladen in Chisinau-Cris,...

Schließen