Raiffeisen Bank gewährte Braiconf ein Darlehen von 400.000 Euro, garantiert durch EximBank

Braiconf hat von der Raiffeisen Bank ein Darlehen in Höhe von 400.000 Euro erhalten, das von der EximBank im Rahmen der staatlichen Beihilferegelung COVID-19 für Großunternehmen garantiert wird. Die Mittel werden verwendet, um die Zahlungen des Unternehmens an Lieferanten, Gehälter, Steuern an den Staatshaushalt und Sozialversicherung zu decken.

„Dieses Finanzierungspaket unterstützt uns zu einem für das Unternehmen sehr wichtigen Zeitpunkt und wird genutzt, um unser Geschäft zu optimalen Konditionen zu führen. Mit einer 70-jährigen Geschichte setzt Braiconf jetzt eine neue langfristige Strategie zur Markenförderung um, die den wahren Wert der von uns auf dem Markt angebotenen Produkte widerspiegelt. Wir haben ehrgeizige Pläne, mit denen wir die Marke Braiconf im 21. Jahrhundert bringen wollen, in einer Branche wie der Textilindustrie, in den außergewöhnlichen Bedingungen die wir erleben. Wir haben ein Jahr voller Herausforderungen hinter uns, und eines unserer größten Anliegen war die Sicherheit der Humanressourcen und gleichzeitig die Umsetzung der neuen Strategie in mehreren Geschäftsbereichen, von der Einzelhandelskomponente bis zur Produktlinie 100% Rumänisch“, sagte Silviu Dumitrache, Präsident von Braiconf.

Die Mehrheitsaktionäre des Unternehmens haben kürzlich eine neue Strategie angekündigt, die darauf abzielt, in die Modernisierung der berühmten rumänischen Marke und aller damit verbundenen Komponenten zu investieren: Kerngeschäft, Einzelhandel, eigene Linien, Personal.

Die Fabrik in Braila produziert jährlich über 800.000 Hemden für Marken wie Braiconf, Eton, Porsche, Cartier, Harmont & Blane, Hermes, Kenzo, LVMH und andere.

Die EximBank ist eine spezialisierte Institution, die sich aktiv für die Unterstützung und Förderung des rumänischen Geschäftsumfelds einsetzt. Im Rahmen des Regierungsprogramms zur Unterstützung von Großunternehmen können Großunternehmen und KMU mit einem Umsatz von über 20 Millionen Lei im Jahr 2019 von Finanzierungs- und Garantieprodukten mit einer staatlichen Beihilfekomponente profitieren.

Die Raiffeisen Bank unterstützt die Entwicklung des inländischen Unternehmertums und ist seit über 20 Jahren eine der wichtigsten Finanziers rumänischer Unternehmen. Mit einer Präsenz im Land in 8 regionalen Zentren für Unternehmen und einem Team für große und mittelständische Unternehmen in Bukarest verfügt die Bank über ein Portfolio von über 2 Milliarden Euro an Unternehmensfinanzierungen.

Romania
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die Habsburger kommen

Es wird bestätigt, dass zwischen dem 20. Juni und 5. September im Kunsthaus 7B in Michelsberg/Cisnadioara (neben Hermannstadt/Sibiu) Skulpturen und...

Schließen